Ihr Aufenthalt im P.A.N. Ambulant

Vorübergehend verzichten wir auf den Eigenanteil für die Unterkunft im P.A.N. Ambulant.

Therapiezentrum im grünen Norden von Berlin

In Berlin-Frohnau erwartet Sie ein modernes Therapiezentrum in ruhiger Lage direkt am Waldrand. Unser Angebot Unterstützung bei der Entwöhnung von Beatmung (UEvB) befindet sich auf dem Gelände des P.A.N. Zentrums für Post-Akute Neurorehabilitation – eine der modernsten neurologischen Reha-Einrichtungen für Menschen mit einer erworbenen Schädigung des Nervensystems. Das Therapiezentrum liegt etwa eine halbe Stunde von Berlin-Mitte entfernt. Auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist es gut erreichbar.

Optimale Bedingungen für Pflege und Therapie

Das P.A.N. Ambulant ist gezielt für die Therapie von Schluckstörungen, Einschränkungen der Atmungsfähigkeit und die Unterstützung bei der Entwöhnung von Trachealkanüle und/oder Beatmung konzipiert. Unser qualifiziertes Pflegepersonal kann stets auf modernste technische Ausstattung zurückgreifen. Die Räumlichkeiten unserer Einrichtung sind großzügig gestaltet, die Wege zu den Therapie- und Behandlungsräumen sind kurz.

Die Teilnahme am sozialen Leben ist für Sie ebenfalls unkompliziert. Außerhalb der Therapiezeiten können Sie sich, je nach physischer und mentaler Tagesform, in den Gemeinschaftsräumen oder im Garten aufhalten, erholen und austauschen.

Komfortable Einzelappartements mit eigener Terrasse

Sie wohnen in einem unserer modernen Einzelappartements mit W-Lan, eigener Terrasse, Badezimmer, Fernseher und einem Küchenbereich. Dies garantiert Ihnen und Ihrem Besuch Unabhängigkeit und Privatsphäre. Auf der Terrasse und am Fenster können Sie im Frühling und Sommer den Blick in den grünen Garten genießen. Vor Ihrem Einzug klären wir alle organisatorischen Fragen in einem persönlichen Gespräch gemeinsam ab. Hier erfahren Sie, welche persönlichen Gegenstände Sie mitbringen müssen und wie der Einzug gestaltet wird.

Verpflegung und Versorgung nach Wunsch

Wenn Sie zu Beginn Ihres Aufenthaltes auf eine Sondenernährung angewiesen sein sollten, übernimmt die Krankenkasse die Kosten für die Verpflegung. Im Anschluss stehen Ihnen bei uns mehrere Optionen offen: Sie haben die Möglichkeit, einzelne Mahlzeiten bis hin zu einer Tages-Komplettversorgung (Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie Getränke) im benachbarten P.A.N. Zentrum für Post-Akute Neurorehabilitation zu beziehen. Ihnen und Ihren Angehörigen steht jedoch auch jederzeit die Möglichkeit offen, sich selbst zu versorgen. Hierfür steht Ihnen in jedem Appartement eine Küchenzeile mit Kühlschrank zur Verfügung.

Individuelle Einkäufe, beispielsweise von Hygiene- und Pflegeartikeln, können wir auf Bestellung für Sie übernehmen. Zusätzlich bieten wir im Haus einen Wäschereidienst gegen Entgelt an.

Genaue Planung und überschaubare Kosten

Wir unterstützen Sie bei der Vorbereitung Ihres Einzugs, treten mit den verantwortlichen Ärzten in Kontakt und regeln die Formalitäten. Die Kosten für Therapie und Pflege übernehmen die Kranken- und Pflegekassen (in Einzelfällen ggfs. mit Zuzahlungen / Eigenanteil). Die Miete für das Appartement übernehmen Sie. Bei Bedarf stellen wir Ihnen eine Übersicht der optionalen sowie Fixkosten zusammen. Zum Ende Ihres Aufenthaltes besprechen wir frühzeitig die nächsten Schritte und bereiten alles für Ihren sanften Übergang zurück in den Alltag oder eine anschließende Wohnform vor.